Zurück zur Suche
Übersicht

RUNX1-RUNX1T1 quantitativ

Klinik für Hämatologie (Molekulare Diagnostik)
Weitere Informationen

Einmal pro Woche

innerhalb 24 h (1 Tag)

ratio

Der Test erlaubt die Diagnose der Akuten Myeloischen Leukämie (AML) mit rekurrenter genetischer Anomalie vom Typ RUNX1-RUNX1T1 und wird zur Verlaufsbeurteilung der AML unter und nach Therapie angewendet.

Probeneingang im Labor: Mo-Do 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr / Fr bis 12.00 Uhr, sonst nach Absprache

Referenzbereich

Typ
von (ratio)
bis (ratio)
Alle
0
0

Alle: Negativ

Taxpunkte

Eidg. AL Text Fachbereich Tarmed-Pos. Taxpunkte
6400.50 Myeloische Neoplasien HG - 83.70
6400.50 Myeloische Neoplasien HG - 83.70
6004.05 Modifikation von menschlichen Nukleinsäuren vor anschliessendem Amplifikations- und Detektionsprozess CHIG - 74.70
6001.03 Extraktion von menschlichen Nukleinsäuren (genomische DNA oder RNA) aus Primärprobe CGHI - 54.90
6008.09 Zuschlag für aufwendige molekulargenetische Resultaterstellung CHIG - 90.00
Präanalytik

RUNX1-RUNX1T1 quantitativ

Klinik für Hämatologie (Molekulare Diagnostik)
Weitere Informationen

HAD Hämatologische Untersuchungen

Molekulare Diagnostik

EDTA-Vollblut / EDTA-Knochenmark

10.0

Vacutainer violett, 10 ml

Knochenmark: 1 ml

innerhalb 24 h (1 Tag)

keine Vorbehandlung

Versand bei Raumtemperatur, Express

Analytik

RUNX1-RUNX1T1 quantitativ

ja

EDTA-Vollblut / EDTA-Knochenmark

Röntgendiffraktion o. Infrarot-Spektroskopie

quantitativ